Vampirlift - Plättchenreiches Plasma (PRP)

Eine unkomplizierte Behandlung mit einer kurzen Behandlungszeit von weniger als einer Stunde, nach der Sie sofort wieder in den Alltag können. Abhängig vom Zustand der Haut bzw. der Haarqualität sind 3-5 Behandlungen in Intervallen von 2-3 Wochen sinnvoll.

PRP bewirkt eine deutlich jüngere Ausstrahlung durch die Reduktion von Hautflecken, Narben und Falten. Außerdem sieht die Haut frischer aus und fühlt sich elastischer an.

Auch bei Haarausfall können sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Da es sich beim PRP um Eigenblut handelt, ist die Behandlung gut verträglich. Gravierende Nebenwirkungen und allergische Reaktionen sind weltweit nicht bekannt.

Behandlungsablauf

Es werden aus einer Vene etwa 15 ml Blut entnommen. Das Blut wird sofort zentrifugiert. Das dabei gewonnene Thrombozytenkonzentrat wird im Anschluß unter die gereinigte und desinfizierte Haut injiziert oder z.B. mit der Mesotherapie kombiniert und in die Haut gegeben. Danach wird mit einer kurzen Massage das PRP optimal verteilt und die Haut mit speziellen Gesichtsölen vor schädigenden Einflüssen geschützt.

Was ist PRP?

 

PRP ist eine Konzentration von Thrombozyten (Plättchen), die dem Blut entnommen werden. Diese Blutplättchen enthalten Wachstumsfaktoren, welche bei der Wundheilung und Hautregeneration helfen.

Millionen von Wachstumsfaktoren und anderen Zytokinen in PRP helfen dabei, zerstörte und alternde Zellen zu erneuern bzw. wiederherzustellen.

Dabei werden das Kollagen und das Elastin unter der Haut stimuliert, was zu einer natürlichen Verjüngung der Haut und zur Regeneration des unteren Hautgewebes führt.

 

PRP-Behandlungen werden vor allem in der Sportmedizin sehr erfolgreich schon seit Jahren durchgeführt. Der Golf-Profi Tiger Woods ist einer der bekanntesten Sportler, die sich damit behandeln ließen.

Behandlungssicherheit

 

Bei Eigenblutbehandlungen besteht immer das Risiko, einer Verwechslung des Blutes, das kann im Einzelfall zu heftigen Reaktionen führen und muss in jedem Fall verhindert werden. Um jede Verwechslungsmöglichkeit auszuschließen, wird pro Zeiteinheit immer nur eine Behandlung durchgeführt!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. Martina Herzog, Emsdetten, Münsterland